Mrs.Brighside - @ myblog.de Märchen schreibt die Zeit...
Joelle bloggt jetzt woanders.!

Seit dem letzten Eintrag sind schon wieder vier Monate vergangen.

Das wird wohl zum einen, an meiner chronischen Vor-mir-her-Schieberei

liegen und zum anderen, daran das myblog ständig Server Probleme hat.

Zwar sind die am Montag auf einen neuen Server umgezogen,

aber ich traue der Sache nicht und deswegen bin ich umgezogen.


Ihr findet mich, und den neuen Blogeintrag ab jetzt unter:

Und der Himmel ist Pink

Ich würde mich sehr freuen euch dort begrüßen zu dürfen.

Ich kann auch noch nicht sagen ob ich die Einträge auf den neuen

Blog übertrage oder ob ich ihn einfach verlinke und da jeder die

alten Storys lesen kann.

Wir sehen uns auf dem neuen Blog.

Joelle

29.5.12 23:39


Imunsystem auf Urlaub.!

Ja ja... wunderschön... am Dienstag hatte ich immernoch
Blasenentzündung, deswegen:
Willkommen im Blasenentzündungssourvivalcamp.!
Man sollte ja meinen das nachdem ich Montags, 7 Liter Tee&Wasser
in mich reingedrückt hatte, dass die ganze Sache irgendwie gegessen sei.
Aber nö. Mein Körper wiedersetzt sich mit viel Entusiasmus den
Regeln der Medizin, denn Dienstagmorgen war es einfach viel viel
schlimmer als die zwei Tage davor. Achso, ja klar. -.-
Montagmorgen, die Fahrt nach Landau war zumindest die letzten
zwanzig Kilometer nicht soooooooo schön. Mit zusammengepetzten
Beinen fährts sich nicht optimal&wie immer hat man dann wenn
mans am eiligsten hat die schlimmsten Schnecken vor sich.
&nicht die, die so fahren wie man darf sondern die, die noch
langsamer fahren. Dann fahren wir halt mal in der Zone 70
ne Runde gemütlich 50... und ich bekomm im Auto hintendran ne
Mischung aus Tobsuchtsanfall&verzweifeltem Heulkrampf.
Im Endenffekt hab ichs ja dann doch geschaft trocken in Landau
anzukommen aber ein paar Nerven hats schon gekostet.
Mein Seminar mit dem verpeilten Dozent habe ich, wegen
der Anwesenheitspflicht, noch über mich ergehen lassen.
Aber den Rest des Montags habe ich in meiner Wohnung&
in der Nähe meines Klos verbracht. War auch besser so.
Aber ich hab auch was für die Uni geschafft. Also: Daumen hoch.!
&wie eben schon erwähnt, der Dienstag begann katastrophal!
Ich stand um 6 Uhr auf weil ich mich noch mit der Unigruppe
treffen wollte weil wir für Bildungswissenschaften noch
so ne doofe Aufgabe lösen musste. Aber während ich mich
fertig gemacht habe, merkte ich auf einmal das mein Bauch
sich steinhart angefühlt hat&ich das Gefühl hatte jemand
springt mit meinen Organen Seil. &losgings, ne Blasenentzündung
wie ich sie in meinem Leben noch nicht gehabt habe. Da ich noch
Antibiotika im Haus hatte, habe ich erstmal meine Ärztin
angerufen&gefragt ob ich sie nehmen kann und wie ich sie
dosieren soll weil ich ja schließlich nicht nach Hause fahren
konnte weil ich keine zwei Minuten ohne Klo aushielt. Aber da
meine Ärztin eine super Ärztin ist, hat sie mir das Angebot gemacht
dass ich in eine Apotheke gehen kann&sie das Rezept dahin faxen.
Und meine Freundin Dunnes ist wirklich ein Schatz, sie hat mir
eine Wärmflasche&homöopathische Mittel vorbeigebracht.
Das hat mir wirklich viel geholfen. Dann konnte ich auch mal
10 Minuten auf dem Bett sitzen bleiben.
Da ich um 14 Uhr Seminar hatte in dem ich bereits meine zwei
Fehltermine genommen hatte, dachte ich zumindest, schleppte ich
mich mit einem großen Kanister Tee zur Uni. Als im Seminar die
Anwesenheitsliste rumging, habe ich dann festgestellt das ich
nur einen Fehltermin hatte. Prima, die Quälerei hätte ich mir sparen
können. Aber ich wollte dann auch nicht mehr heimfahren da die Apotheke
direkt neben dem Unigebäude ist&es sich nicht wirklich gelohnt hätte.
Deswegen habe ich durchgehalten und bin anschließend in die Apotheke
gegangen. Da aber das Faxgerät der Apotheke gesponnen hatte, musste ich
dort eine viertel Stunde warten und im Endeffekt hat die Arzthelferin
mit der Apothekerin telefoniert&dann habe ich dann doch endlich noch meinen
Antibiotika Nachschub bekommen. Die andere Packung hätte nämlich
gerade noch für 1 1/2 Tage gereicht. Mittwochs ging es mir schon
besser&ich konnte zur Uni&sogar Abends in den Unisport. Aber da ich
wegen der vielen Flüssigkeit soviel Wasser eingelagert hatte, habe ich
soviel geschwitzt dass es schon richtig peinlich war. Wenigstens war
das Wasser dann wieder draussen&"Schwitzen stärkt das Bindegewebe"
sagt unsere Trainerin immer. Nach dem Training habe ich mich mit
Lilly zum Desperate Housewives, New Girl&How I met your mother
gucken verabredet. Das war sehr lustig. Das ist echt das coole
daran im Wohnheim zu wohnen, man hat viele Leute um sich und man
muss nicht viel Aufwand betreiben um jemand zu besuchen. Man
kann einfach in der Schlafanzugshose&Hello Kitty Hausschuhen über
den Flur laufen und schon ist man bei jemandem zu besuch.
Am Donnerstag habe ich mein letztes Arbeitsblatt zurück bekommen
das wir machen mussten&Tadaaa... ich hab wieder ein Plus
Ich habe dann auch endlich mal mit dem Schreiben der Hausarbeit
angefangen. Ich habe soviele Aufsätze&Bücher gelesen, ich denke
das schreiben dürfte jetzt schnell gehen. Ich muss die Zitate ja
praktisch nur noch verknüpfen. Ich denke Montag werde ich fertig.
Über das Wochenende habe ich mich mehr Deutsch gewidmet.
Am Freitagmorgen war ich noch schnell beim Arzt um kontrollieren
zu lassen ob die Entzüdung weg war, aber da waren immernoch Spuren
von Bakterien drin. Unglaublich.
Mein Imunsystem hat Urlaub oder was?!
Freitags wie immer dasselbe Ritual, aber ich liebe es. Vormittags bis
Abends bei meinen Eltern&Abends bei Nathi.
Wir sind in die Garage gegangen, es war wie immer, die Leute sind
seltsam, die Musik mäßig, aber wir hatten viel zu erzählen. Deswegen
hats doch Spaß gemacht. Ich war auch seit langem erst um 4 Uhr
wieder zuhause. Am Samstag waren Marc&ich in Saarbrücken. Er hat
einen Kumpel beim Fernsehkauf beraten und ich war im Primark shoppen.
Die Ausbeute, eine schwarze Leggins, die passt, Gold wert, eine Strumpfhose
und eine rosa Weste. Und das alles für 17 euro. Primarck hat meinen
Geldbeutel echt lieb

&heute ist Sonntag. Was soll man zu Sonntagen schon sagen, das Fernseh-
programm ist mies. &Twilight ist nicht wirklich was für mich. Aber
ich bin heute wenigtens dazu gekommen zu lernen. Marc spielt jetzt
Playstation&ich schaue Emergency Room&hau mir gleich nochmal
meine Lernsachen an.
Schneeflocken
Übrigens, es hat heute geschneit. Ich mag Schnee
sehr.!
Auch als Autofahrer, dann muss man es halt ein bisschen
gemütlicher angehen und sich mehr Zeit nehmen. Und wenn gar nichts
geht, dann bleib ich halt zuhause. Ich glaube das werde ich auch
tun wenn die gemeldeten -15 grad in Landau ankommen. Dann geh
ich nicht aus meiner warmen Wohnung raus.
Übrigens, die Wunschliste ist aktualisiert da sich ja bereits Wünsche
erfüllt haben.
So, hier noch was für die Öhrchen, ich für mir nocheinmal Sprach- und
Zeichentheorie
zu Gemüte&dann beginn der gemütliche Teil des Abends.

Tschüßii

:entspannt
: Alles nur in meinem Kopf - Stefan Zielasko.mp3
: 54,1
29.1.12 21:38


Mut zur Hässlichkeit.!

Meiner Häufgkeit des bloggens nach zu urteilen bin ich entweder ein
fauler Blogger oder ein fleißiger Student...
Mir wär der fleißige Student zwar lieber aber ich glaube ich bin
ein bisschen von beidem... tja&das ergibt eine gerade angefangene
Hausarbeit, vor mir hergeschobenes Lernen, alle zwei Wochen einen
Blogeintrag&sehr viel schlechtes Gewissen -.-
Die letzten zwei Wochen habe ich das Gefühl, ich habe den ganzen Tag
zu tun, erledige auch alles, aber der Arbeitsberg wird irgendwie
trotzdem kein Stück kleiner... Ich glaube das ist normal wenn man
erwachsen wird, meine Mama erzählt mir sowas nämlich auch immer...
Ich hab letzte Woche an ner Studie teilgenommen. An der Uni suchen
immer irgendwelche Studenten für ihre Doktor-, Master- oder sonstige
Arbeiten Teilnehmer für Personenstudien. Da muss man dann am PC Fragen
beantworten, Videos gucken oder Aufgaben lösen&bekommt dafür Geld.
Sehr praktisch, hab mir am Mittwoch mal schön 9,50 euro verdient.
In der Mail stand wir sollten pünktlich da sein, aber da die Leute
die die Studie machten in verzug waren musste ich mit anderen Teilnehmern
vor der Tür warten. Da war eine derart dämliche Ziege dabei, sowas kommt
einem selten unter. Da man ja langeweile hatte, hat man sich so Smalltalk-
mäßig unterhalten&irgendwie kamen wir auf das Thema Hunde&da macht die eine
tatsächlich:"Ja ich kann diesen ganzen Hunde-Katzequatsch überhaupt nicht
verstehen. Das ist total unnötig, da werden jährlich Millionen für ausgegeben
&dabei sterben woanders auf der Welt Kinder weil sie nichts zu essen haben.
Ausserdem können die ja auch gar nicht Artgerecht gehalten werden, der Hund
gehört nicht ins Haus!"
WTF?! :D
Ihr hättet meinen Blick sehen müssen! Was für ein Bullshit!!!
Ich hab ihr auch das passende darauf geantwortet. "Die Millionen" die
ich für meine Hunde ausgebe würden den armen Kindern irgendwo auf der Welt
auch nicht zugute kommen wenn ich keinen Hund hätte. Spenden hängt ja
schließlich nicht davon ab ob man Tierhalter ist oder nicht.
Ausserdem, man überlebt auch in einem Haus ohne Tapete und schöne Möbel,
also total unnötig, lieber spenden damit die armen Kinder was haben :D
&dann ihr ultimatives Argument die Tiere würden nicht ins Haus gehören.
Ja ein Leopard oder ein anderes wildes Tier gehört nicht ins Haus.
Aber Hunde&Katzen sind seit Jahrtausenden keine wilden Tiere mehr.
In der Altsteinzeit haben die Höhlenmenschen die ersten Hunde in
ihrer Höhle gehalten&die Olle will mir erzählen mein Hund will
wieder zurück in den Wald?!
Meine Hunde pinkeln unters Vordach wenns regnet :D
&das Schlimme ist, sie scheint irgendwie nicht so recht zu merken
das sie bei mir verschissen hat, sie sagt mir nämlich jetzt immer
"Hallo" wenn sie mich an der Uni sieht und grinst freundlich...
Abends kam Marc noch nach Landau&wir haben Desperate Housewives
geschaut&Mc Donalds gefuttert. Vorher war ich aber ganz brav ein
Kaloriendefizit schaffen, mit einer guten Runde Unisport bei Becci.
Sie hat den Versprecher des Monats geliefert. Sie wollte uns irgend-
wie erklären das wir beim Sport unseren Beckenboden mit anspannen
sollen&dass man ihn auch umgangssprachlich "Powerhaus" nennt.
aber aus "Powerhaus" wurde "Bauerhaus" :D
Also, alle immer schön das Bauerhaus anspannen :D
Kennt ihr eigentlich schon diese geniale neue Sendung
die nach Desperate Housewives auf ProSieben läuft?
New Girl; Super witzig, Marc&ich haben uns totgelacht!
Den Tag darauf habe ich Dunnes endlich mal ihr Weihnachtsgeschenk
gegeben&sie war begeistert. Sie hat ja auch ein selbstgehäkeltes
Stirnband von mir bekommen&sie fand es so schön dass sie davon
sogar ein Bild gemacht hat und es bei Facebook gepostet hat.
Ich bin ganz stolz
Am Freitag haben Nathi&ich wieder unserer Vorliebe für allerbestes
Assi-Hartz V-TV gefrönt: Dschungelcamp :D
Sind das Baracken die da mitmachen! Ganz schlimm, diese Micaela mit
den Betontitten! Mein Kommentar zu ihr: "Wenn man bei der
Motorboot macht, schlägt man sich die Backenzähne aus!"
:D
Für alle die, die nicht wissen was es ist: Motorboot
Samstag sind Marc&ich zusammen mit Pascal, Jan &zwei anderen die ich gerade erst
kennengelernt hatte im Schwimmbad gewesen. Mit Trägerlosen Bikinis rutschen ist
immerwieder ein Abenteur :D
Abends haben wir zusammen selbst Pizza gebacken. Ich liebe selbstgemachten
Pizzateig. Ich bekomm fertigen Pizzateig nicht mehr runter.
Am Mittwoch war ich übrigens das erste Mal seit ich studiere
in Landau feiern. War sehr cool gewesen.
Feierei
Ich war zwar schon um 3 Uhr zuhause aber ich bin am nächsten morgen trotzdem
nicht aus dem Bett gekommen. Ich hab den Tag faul&todmüde im Bett verbracht.
Oh man, mein Gewissen plagt mich. Morgen gehts wirklich richtig los. Versprochen!
Am Freitag waren Marc&ich in "Verblendung", echt guter Film. Wer kann&auf
Krimi/Thriller und unverblümte Darstellung steht sollte sich ihn
auf jeden Fall ansehen. Besonders gut hat mir auch die weibliche
Hauptrolle
&ihre Besetzung gefallen. Die Schauspielerin heißt
Rooney Mara. Weil sie mir so gut gefallen hat wollte ich im
Internet ein bisschen über sie recherchieren. Ich hab dabei
einen Artikel der InTouch gefunden. Das die InTouch riesengroßen
Scheiß publiziert wusste ich ja aber irgendwie hats mich
trotzdem geärgert was ich da lesen musste. Sie stellen in ihrem
Artikel Rooney Mara, die in der Hollywoodverfilmung die
Lisbeth Salander spielt, und Noomi Rapace gegenüber.
Ich finde das die Schauspielering Rooney Mara als Lisbeth
großartig aussieht und endlich mal ein ganz andere Typ ist. Sie
ist gepierct, schwarzhaarig, hat mal einen Sidecut&mal nen Iro
und ich finde das steht ihr alles sau gut. Und was schreibt die
Intouch?!"Eine Frau steht bei dieser spannenden Story im Mittelpunkt:
Hackerin Lisbeth Salander. Doch wer sind die Darstellerin, die für diese
Rolle den Mut zur Häßlichkeit bewiesen haben?"

Bitte was?! Mut zur Hässlichkeit?! Haben die den Arsch offen?!
Intouch beweisen gerade Mut zum Mainstream&zu dummem Gespräch!
Weiter schreiben sie:
"Optisch überzeugt Rooney Mara als Lisbeth Salander mehr. Sie ist extrem
abgemagert, hat helle Augenbrauen, abstoßende Piercings, die sie sich in
Augenbraue und Nippel extra stechen ließ. Mut zur Häßlichkeit lautet die Devise."
Abstoßende Piercings...ahja genau... alles ausser nem Bauchnabelpiercing
ist also abstoßend. Ich verstehe nicht wie man öffentlich so zum Spießertum
und zu seiner Intoleranz stehen kann. Ja ich weiß gleich heißts wieder:
"Du bist grad selbst intolerant weil du dich drüber aufregst!" Blaa blaa!
&ich muss ganz kindisch antworten: Ich rege mich nur drüber auf weil sie zuerst
angefangen haben. Ich hab nichts dagegen wenn andere "spießig" sind, was ja
schließlich auch Sache des eigenen Blickwinkels ist, ich habe nur etwas dagegen
wenn etwas, das von der eigenen Vorstellung von Schönheit abweicht, als
"abstoßend" und "Mut zur Hässlichkeit" tituliert wird.
Rooney Mara
Lisbeth Salander
Lisbeth Salander
Aber macht euch doch selbst ein Bild! Intouch Artikel Verblendung

Der Rest des Wochenendes verlief leider eher bescheiden. Eigentlich wollten wir
Samstagsabends noch mit Pascal&Jan in die Garage. Ich hab mich schon sehr gefreut&
Marc und ich waren auch schon komplett fertig gestylt... da bekam ich aus heiterem
Himmel eine fickfuckfuckingoberscheiß Bastard Blasenentzündung. Ganz prima.
Und wann habe ich das gemerkt? Nunja, als Marc&ich schon auf der Bank und auf dem
Weg nach Saarbrücken waren. Aber weil meine letzte Blasenentzündung so uncool war
hatte ich einfach zuviel Schiss doch nach SB zufahren&deswegen mussten wir unseren
Freunden absagen&ich habe den Abend, topgestylt -.-, abwechselnd auf der Couch, am
Teekocher&auf dem Klo verbracht. Prima. Und tja, mein Sonntag sieht bisher auch nicht
anders aus. Schöne scheiße... Fuck!
&jetzt noch eine erfreuliche Nachricht, His statue falls hat die Releasedaten für die
neue Single&das neue Album veröffentlicht. Ich freue mir den Arsch ab&einen Ast dran!


&jetzt bereite ich mich mental auf meine arbeitsreiche nächste Woche vor.
Tschüßii
:pissig, im warsten Sinne des Wortes
: Peter Fox - Alles neu.mp3
: 54,7
22.1.12 21:31


Festtage.!

Erstmal ein frohes neues Jahr an alle meine lieben Leser.!
Ich hoffe ihr habt euch reich beschenken lassen.

Ich habe dieses Jahr ganz feine Nusssterne gebacken
Unter anderem als Geschenk&als Plätzchen für meine Familie.
Photobucket
Es war vor Weihnachten noch relativ stressig gewesen da Marc&ich
am ersten Weihnachtsfeiertag Freunde zu uns eingeladen hatten. Wir
wollten Raclette&Fondue machen und mussten noch auf die Schnelle
alle Zutaten einkaufen. In der Vorweihnachtszeit braucht man auf jeden
Fall spitze Ellenbogen. Beinahe hätten wir kein Fleisch gehabt :D
Am 23. haben meine Eltern&ich, wie jedes Jahr, "Eine schöne Bescherung"
geschaut. Ein Highlight!
Heiligabend war sehr schön.
Morgens warn wir bei unserer Patentante und mittags auf unserem
traditionellen Weihnachtsspazierung.
Zum Essen gab es Fischplatte, Rinderfilet, Pommes, Kroketten, Spargel,
Bohnengemüse&zum Nachtisch selbstgemachtes Erdbeereis&Tiramisu.
Wie das immer so ist, wenn jemand eine neue Kamera hat, es werden
1000 Fotos gemacht&das von allem :D
Da meine Schwester eine bekam& Papa sich vor kurzem auch eine Kamera
gekauft hat, kam man sich vor wie auf einer Pressekonferenz :D
Hier alles was ich verschenkt habe:
  • Schwester - Digitalkamera
  • Mama - Pandoraelement
  • Papa - Ferngesteuerter Hubschrauber
  • Oma&Opa - Porzellanlebkuchenhaus mit selbstgebackenen Keksen
  • Oma&Opa - Christbaumschmuck
  • Marc - Plugs mit Uhrwerk&Transformers DVD Box
  • Tante - Dekoelch zum Aufhängen
  • Nathi - selbstgehäkeltes Stirnband
  • Dunnes - Selbstgehäkeltes Stirnband
  • Marcs Mama - Best of Korres- Set
Und ich habe bekommen:
Von...
  • Mama&Papa - Kette
  • Schwester - 10 Dinge die ich an dir hasse
  • Oma&Opa - Fitnessschuhe&Laufschuhe
  • Oma&Opa - Geld
  • Tante - Geld
  • Nathi - Schlafanzug&Hello Kitty Schläppchen
  • Dunnes - noch unbekannt
  • Marc - GHD Glätteisen
  • Marcs Mama - Amazon Gutschein
Photobucket
Ich bin total begeistert von meinen Geschenken. Die Schuhe sind
ein Traum, man läuft wie auf Wolken.
&das Glätteisen erst, ich glätte mir einmal am Tag die Haare&
sie sind bis Abends glatt, auch bei Nieselregen&Sturm.
Am ersten Weihnachtsfeiertag war ich bei Marc, wir haben wieder
"Eine schöne Bescherung" geschaut & uns dann mit Raclette&Fondue den
Bauch vollgeschlagen.
Ich hab dazu sogar selbstgemachte Mayonaise, Knoblauchsoße&Cocktailsoße
gemacht. Schöner Abend
Irgendiwe ein seltsames Gefühl, so erwachsen zu sein dass man eigene
Weihnachtsessen ausrichtet&Weihnachten in der eigenen Wohnung oder
der des Freundes feiert. Schön aber eben auch beängstigend.
Am zweiten Weihnachtsfeiertag waren wir bei meiner Oma. Das Essen war
zwar lecker aber ich konnte nicht mehr. Ich hab mich gefühlt als stünde
mir das Essen bis zu den Ohren :D
Dienstags war ich wieder mit meiner Mama&meiner Schwester in der Stadt
und habe neue Wolle gekauft&ein Käffchen getrunken.
&Mittwochs war ich mit Nathi ein bisschen Weihnachtsgeld ausgeben&
ein Silvesteroutfit suchen. Nach 8 Stunden H&M, Primarck (neu eröffnet&des-
wegen mehr als überfüllt), Tally Weilj, Mango, Vila, Veromoda, Zara&New Yorker
waren wir dann beide erfolgreich. Nathi hat sich gleich 3 Kleider gekauft
&wollte ihren Freund entscheiden lassen&ich habe mich für ein schwarzes,
trägerloses Kleid mit allover Spitze entschieden. Super schön&sehr sexy!
Ich muss es demnächst mal wieder anziehen&Bilder machen.
Es wird sowieso wieder dringend Zeit ein paar neue Bilder zu machen.
Aber mir fehlt leider immer die Location.
Silvester habe ich zusammen mit Marc, Nathi&vielen mehr im JUZ verbracht.
Die Musik war zwar scheiße, aber der Abend war lustig. Beinahe hätten
Marc&ich Silvester an der Tankstelle verbracht. Ich war den ganzen Tag schon
mit Reservetank rumgefahren und habe mein Auto so vor der Tür abgestellt.
Ich hatte damit gerechnet dass die Tankstellen mindestens bis 22 Uhr
geöffnet haben, haben sie aber hier nicht... Marc&ich standen also mit einem
so gut wie leeren Tank vor verschlossenen Tankstellentüren.
Im Internet haben wir dann nach einer Tankstelle mit EC-Kartenautomaten an
den Zapfsäulen gesucht. Etwa 15km weiter gibt es auch so eine. Aber 15km,
das war schon ziemlich weit für einen leeren Tank. Wir haben das Abenteuer
trotzdem gewagt. Ich hab schon ganz schön gezittert&bin nur 90km/h über
die Autobahn gefahren um Sprit zu sparen.
Als wir ankamen war ich sehr erleichtert nicht liegen geblieben zu sein.
Es ging aber leider nicht unbedingt besser weiter. Ich habe meine EC-Karte
in den Automat gesteckt& auf dem Display steht: "Karte nicht lesbar!" Ich
dachte ich seh nicht richtig. Ich habs noch 3 Mal versucht, aber ohne
Erfolg. Marc hat es auch mehrmals versucht&hat das gleiche Ergebnis erzielt.
Wir wollten schon aufgeben aber letztendlich hat es dann nach mehreren
bösen Drohungen&Beschimpfungen gegen den Automat funktioniert! :D
Feuerwerk
Tja&jetzt ist schon 2012 und ich sollte dringend mit meiner Hausarbeit anfangen.
Ich muss mir mal in den Hintern treten. :D
Übrigens, mein Geschenk für Nathi, das Stirnband, ist super angekommen.
Ich bin sehr froh. Schließlich hab ich Herzblut, Schweiß&Zeit hinein investiert.

Ich habe einen Teil meines Weihnachtsgeldes in neue Fotoausrüstung gesteckt.
Ich habe jetzt einen Funkfernauslöser&ein Fotohintergrundsystem.
Jetzt fehlen mir noch Tageslichtlampen&dann habe ich alles was ich
brauche um meine Fotos ganz nach meinen Vorstellungen gestalten zu können.

Samstag hatten Marc&ich unseren ersten richtig dicken Streit. Sonst streiten
wir immer nur über so Firlefanz&Kleinigkeiten, aber jetzt hats mal richtig
gescheppert. Schön wars sicherlich nicht! Ich war Freitags bei Nathi&wir haben
bis Nachts um 2 Uhr Bilder gemacht. Als wir fertig waren, haben wir uns auf
die Couch gesetzt und noch gequatscht&darüber sind wir irgendwann einfach
eigeschlafen. Deswegen habe ich keinen Wecker für Morgens gestellt. Daraus
resultiert, ich hab verpennt. Marc&ich wollten Samstagmorgen nach Saarbrücken
Frühstücken fahren und danach ins IKEA. Als ich eine dreiviertel Stunde zu
spät bei Marc ankam war der ziemlich sauer, obwohl ich mich entschuldigt hatte
&ich ja wohl auch einen Grund hatte der nicht meine Schuld war. Aber er sah das
anders&war abweisend&dumm zu mir. Deswegen war ich sauer und habe gesagt
dass es nicht gerechtfertigt wär mir jetzt böse zu sein. Aber er war trotzdem
pissig&so steigerte sich das dann hoch bis er sagte:" Dann musst du heimfahren!"
Und genau das tat ich dann auch. Das macht er nämlich gerne, er sagt im Streit
Sachen, die er gar nicht will. Das ist okay, wenn man dann schnell zurückrudert.
Er ist dazu aber zu stur&bleibt dann erstmal dabei, koste es was es wolle!
Da ich gehofft hatte er würde mir vielleicht noch nachfahren um mich aufzuhalten,
habe ich vorerst zwei Straßen weiter auf meinem Heimweg gewartet&meine Mama
angerufen. Da der Depp aber nicht kam, fuhr ich nachhause&habe mir die
Augen ausgeheult wie ich es schon sehr lange nicht mehr getan habe.
Das Wochenende verbrachte ich mit Chips, Pudding&Saft häkelnd in meinem
Bett während ich Emergency Room schaute&dazwischen heulte. Jämmerlich!
Sonntagnachmittag hatte er dann endlich Einsicht&hat sich wieder bei
mir gemeldet&sich auch entschuldigt. Ich bin zu ihm gefahren&wir waren
noch zusammen beim Italiener&natürlich hat er gezahlt
Heute war der erste Unitag. Eigentlich hatte ich ja gar keinen Bock.
Aber er ist ganz gut gelaufen. Es gab zwar nichts großes, aber auch bei
Kleinigkeiten schaffe ich es große Fehler einzubauen :D
Ich habe auch endlich mal mit der Prüfungsvorbereitung begonnen.
Hoffentlich lohnt sich das am Ende auch.
Soweit, ihr Lieben
Achja&falls jemand jetzt auf meine Neujahrsvorsätze wartet, ich habe keine
ich habe das ganze Jahr Vorsätze die man unter "the next thing on my list is..."
nachlesen kann. Aber ich würde mich freuen eure Vorsätze zu erfahren.
Also schreibt sie in die Kommentare

:müde
: Stefanie Heinzmann & Pamela Falcon - Super duper love.mp3
: 53,7
10.1.12 00:20


Häkeln.!

So, bitte keine Panik weil ich eine Woche nicht geschrieben
habe, ich hab nur Unimäßig ziemlich was um die Ohren gehabt.
Dienstags waren die Ladies bei mir zum Film gucken, Kinderpunsch
trinken und Plätzchen essen. Bekki hatte keine Zeit, aber Dunnes
und Sarah waren da. Schön wars gewesen
Mittwochs ging dann die heiße Referatsvorbereitungsphase vor.
Thema: Legasthenie; Das Buch ist/war so zum kotzen.
Dieses Buch hat vorne etwas geschrieben&hinten hat es sich
wieder wiedersprochen. Ich wusste gar nicht mehr was ich glauben
sollte. Aber weil unsere Uni-Bibliothek einfach kacke ist, hatte
ich auch kein anderes Buch zur Verfügung. Nur mal grad so am Rande,
in unserer Bib ist jedes Buch wenn es hoch kommt 2 Mal vorhanden.
Bei etwa 3000 Studenten von denen 2500 das gleiche studieren, nämlich
irgendein Lehramt, ist das echt mau.
Donnerstags haben wir unser Excerpt-Blatt zurückbekommen&siehe da:
Ich habe ein Häckchen&ein Plus bekommen. Ich bin ganz stolz
Das ist zwar nur eine Rückmeldung für mich, aber trotzdem
positiv, ist positiv.
Eigentlich wollte ich ja Donnerstags, weil ich da schon ausnahmsweise
früher schluss hatte, um 10 Uhr heimfahren. Aber weil ich mit dem
Referat noch soviel zu tun hatte, hab ich noch in meiner Wohnung daran
gearbeitet. Danach war ich dann bei Marc <3 &hab mit ihm The Voice geguckt.
Ich liebe diese Frau, meiner Meinung nach The Voice of Germany.
kim Sanders <3
Einmal das Video mit Bild
& hier einmal ohne Bild, dafür aber mit Player

Dafür würde ich echt mal wieder Geld bezahlen.
Der absolute Wahnsinn.!
Freitag war ein sehr voller Tag.
Morgens hats gestürmt&geregnet wie aus Eimern&ich musste 60 km
über die Autobahn zu meinem Zahnarzt fahren. Ich hatte nämlich
Zahnweh, dachte ich zumindest. Auf der Autobahn gings ganz schön ab.
Der Wind hat selbst die, sich überlegen fühlenden, Audis&Mercedes
durch die Gegend gepustet. Beim Zahnarzt angekommen hab ich mich
schon auf Schmerzen gefasst gemacht. Aber ich hab nur ein ganz
kleines Loch im Zahn, ich habe eine heftige Zahnfleischentzündung.
Zwar nicht gerade schön, aber besser als ein wirklich kaputter Zahn.
Es ist ja schon eine riesige Unverschämtheit was man trotz Kranken-
versicherung alles noch zuzahlen muss. Da ich, dank beschissener Zähne,
vier bis fünf kleinere Löcher in den Zähnen habe&diese logischerweise
gefüllt werden müssen, darf ich jetzt 40-50 euro pro Zahn zuzahlen
weil meine Krankenkasse die Plastikfüllung nicht übernimmt.
Haben die eigentlich den Arsch auf?!
Ich lass mir doch keine Amalgamfüllung machen, da ist Quecksilber drin!
Haben die sich auch mal überlegt dass es vielleicht teuerer für sie ist
später meine Krebsbehandlung zu zahlen statt meine
Plastikfüllung zu bezahlen. Im endeffekt ist das was ich da auf meine
Zahnfüllung drauflegen muss, eine ganze Monatsmiete plus Strom.
Nach dem Zahnarzttermin war ich gesundheitlich beruhigt&finanziell...
naja... eher nicht :D
Dann gings erstmal mit meinem Papa in die Stadt um Weihnachtsgeschenke
für meine Mama zu kaufen. Lustig war vorallem dass meinem Papa während
dem Gespräch mit der Verkäuferin das TicTac aus dem Mund gefallen ist.
:D
Da das ganze ja geheim war, konnte ich die Sachen die ich eigentlich noch
in der Stadt kaufen wollte, nicht kaufen.
Ich habe nämlich im Internet ein Stirnband entdeckt welches ich
auch unbedingt haben wollte&weil meine Mama ja Stricken kann, wollte
ich dass sie mir eins macht. Sie hat aber gesagt, das sei gehäkelt
und sei ausserdem super einfach.

Deswegen ging ich, nachdem ich zuhause ankam, direkt wieder mit meiner
Mama&meiner Schwester in die Stadt. Meine Mama hat mir zwei
Häkelnadeln&die Wolle für mein kleines Projekt geschenkt
Eigentlich wollte ich abends noch weggehen aber weil ein Unwetter
angekündigt war, welches auch kam, bin ich zuhause geblieben.
Meine Mama hat mir erklärt wie Häkeln funktioniert&das war dann
auch den ganzen Abend meine Beschäftigung. Zusammen mit meiner
Mama hab ich noch The voice geschaut, aber leider waren keine
solchen Kracherduelle dabei wie am Donnerstag. Und weil mein
Papa noch darauf bestand, hab ich mit ihm auch noch einen Film geschaut.
Am nächsten morgen hab ich meine Mama trainiert, mir die Haare gefärbt
&bin dann zu Nathi gefahren. Laura war auch da&hat mir gezeigt wie
der tolle Zopf funktioniert, den ich euch vor kurzem gezeigt habe.
Den kann ich jetzt auch
Samstagabend war perfekt. Marc&ich waren bei McDonalds&haben den Film
"Contagion" geschaut&ganz gemütlich gekuschelt.
Sonntags war unser beider Arbeitstag, Marc musste sich auf seine
Gesellenprüfung vorbereiten&ich musste mein Referat fertig machen.
Und mit fertig machen meine ich nicht den letzten Feinschliff
sondern 50 Seiten lesen, zusammenfassen, eine Powerpointpräsentation
machen& meine Notizen für die Präsentation schreiben. Nunja...
8 Stunden war ich damit beschäftigt. Ich weiß auch nicht warum ich
die Sachen immer so lange vor mir herschiebe. Ich weiß ja auch
dass das nur Stress bringt. Ich muss glaub ich irgendwann mal hier
an der Uni so einen Selbstorganisationskurs belegen. Aber seht ihr,
da ist schon wieder die Vorsichherscheiberei :D
Gestern habe ich dann noch bis 15 Minuten bevor ich das Referat halten
musste, daran gearbeitet. Ich war so froh als es dann rum war.
War bei weitem nicht meine beste Leistung, aber ich muss ehrlich sagen
das es mir diesmal auch scheißegal war. Das Buch hat mich so aufgeregt
das ich einfach nur zum Ende kommen wollte.
Seit gestern 18 Uhr erfüll ich auch nur noch meine körperliche Anwesenheits
pflicht&verbringe meine Seminare und Vorlesungen häkelnd
Gestern Abend war ich so im Eimer das ich um halb 9 einfach eingeschlafen
bin&Nachts um 3 Uhr wieder wach wurde. Ich musste erstmal meine Küche
aufräumen&Zähne putzen und konnte dann nicht mehr einschlafen.
Heute morgen um 5 Uhr habe ich erst Schlaf gefunden. Dafür hat heute
morgen aber auch mal Schnee gelegen. Im Saarland schneit es häufiger als
hier. Mein Wecker&ich hatten aber trotzdem ein ernsthaftes Problem als
er heute morgen klingelte :D
Jetzt sitz ich in meinem Bett&denke dran das ich meine Küche gleich
schonmal aufräume, mich bettfein mache&dann mein Stirnband fertig
häkele. Morgen ist dann der letzte Unitag&die Weihnachtsferien gehen
los! Yippie!
Hier noch ein Foto wie weit das Projekt bisher ist, es ist so gut wie
fertig. Aber ich muss noch 4 weitere häkeln, unter anderem, weil 2 ein
Geschenk sind&dann noch weil zwei Mädels aus der Uni auch eins haben
wollen
Photobucket
Tschüßii

: häkelnd&produktiv
: Kim Sanders - You gotta be.mp3
: 54,8
20.12.11 21:38


Langeweile&Nullmotivation.!

Ich sitze hier gerade mit Kerzchen, Kekschen&Musik(chen) und weiß endlich
was mit mir anzufangen. Den ganzen Tag hat mich heute eine Mischung
aus Langweile&Nullmotivation gequält. Gehts eigentlich noch ätzender?!
Ich weiß auch nicht wies kommt, normalerweise kann ich mich ja gut
selbst beschäftigen&langweile mich auch nicht sooft. Aber heute?!
Ich dachte die ganze Zeit "Oh mach doch das&das...! Neeeeeee, doof!"
Na toll! Wegen meiner seltsamen Laune ist also ein ganzer, wertvoller
Tag flöten an dem ich eigentlich das Thema für meine Hausarbeit hätte
suchen müssen oder das Referat mal machen hätte können.
Naja, jetzt ists auch zu spät.
Dafür leg ich morgen dann nen Zahn mehr zu.
Da ich ja heute nichts gemacht habe, habe ich auch eigentlich nichts
zu erzählen. Deswegen erzähl ich euch einfach mal irgendwas :D
Ich mag doch tatsächlich wieder einen Castingshow, nämlich,
The Voice of Germany. Ich find die Show richtig Klasse.
Ich mag die Juroren, vorallem Nena&the BossHoss. Und obwohl ich
Xavier Naidoo ja bisher gar nicht leiden konnte, ist er in meinem
Ansehen doch gestiegen. Aber wen ich auch total sympatisch finde
ist Rea Garvey, so cool, nett&lustig hätte ich den nicht eingeschätzt.
Ich mags dass dort wirklich mal gute Sänger auftreten. Und auch das
die Sänger nicht runter gemacht werden wenn sich keiner der Coaches
für sie entscheidet. Das ganze geilt sich nicht so an den Fehlern
andere auf. Früher fand ich das auch lustig wenn bei DSDS die
Oberfreaks reinkamen und zum 100sten Mal Christina Aguilera verkackten
und hinterher sagten:"Meine Freunde haben aber gesagt, ich kann singen!"
Mittlerweile find ichs irgendwie ausgelutscht.
Ausserdem freuts mich jedes Mal wenn ich Nena sehe. Die Frau ist einfach
Klasse, die scheißt drauf was andere sagen&denken. Sie steht nicht
umsonst bei meinen Idolen. Sowohl gesanglich als auch menschlich.
Von ihr kann man sich wirklich ganz viel abschauen.

Wenn ich euch schon nicht viel über heute erzählen kann, dann erzähl ich
euch eben noch über morgen. Da kommen nämlich die Mädels&wir halten
ein weihnachtliches Schwätzchen ab mit (Weihnachts)Film, Plätzchen
&Kinderpunsch. Das wird bestimmt schön. Ich freu mich schon
So und jetzt verabschiede ich mich mit meinen Keksen&der Langeweile
ins Bett&schaue mir "10 Dinge die ich an dir Hasse" an.

Joelle
: unmotiviert
: Nena, The BossHoss, Rea Garvey, Xavier Naidoo - Hereos.mp3
: 55,1
12.12.11 22:22


Tannenbäumchen steht.!

Eindeutig schon bessere Wochenenden gehabt.
Donnerstagabend hab ich mit dem Freund kuschelnd,
bei schlechtem Fernsehprogramm auf der Couch verbracht.
Freitagmorgen gings dann bei strömendem Regen zum Weihnachts-
shopping. Schön wars nicht. Aber jetzt hab ich wenigstens
schonmal das Geschenk für meine Mama. Mittags hab ich dann
noch zusammen mit meiner Mama noch das Geschenk für meine
Schwester bestellt&das Geschenk für meine Tante und einmal
Oma&Opa hab ich auch schon.
Jetzt fehlt noch:
Marc,Papa,Nathi,Dunnes,Oma&Opa
Freitagmittag hab ich wie immer bei meinen Eltern verbracht.
Da ich ja vorhabe eine Trainerlizens zu machen ist meine
Mama momentan mein Versuchskaninchen. Sie will fitter werden
und ich trainiere sie :D Da haben beide was von.
Abends war ich mit Marc auf der Abschiedsfeier seiner
Cousine, die verabscheidet sich für drei Monate nach
Australien. Auf der Party hab ich eine witzige Person
kennengelernt. Gepierct&getunnelt bis zum Anschlag und
arbeitet doch tatsächlich im Medienzentrum meiner Uni.
Klein ist die Welt.
Später sind wir noch in die WG von Freunden gefahren in
der sonst am Wochenende immer was los ist aber da war auch
schon kein Schwein mehr! Und das um halb 11 -.-
Im Endeffekt endete der Abend schlafend auf der Couch.
Samstag, lang gepennt, aufgestanden, 3 Stunden einkaufen
gewesen. Inklusive Weihnachtsbaum. Heribert the second!
Wir waren dann noch bei Marcs Eltern und wollten dort
noch seine Bewerbungen ausdrucken, da rief seine kleine
Schwester an ob man sie vom Schwimmbad abholen könnte.
Marc stieg deswegen ins Auto&fuhr los. 10 Minuten später
klingelte das Telefon seiner Eltern. Marc war beim Drehen
gegen eine kleine Steinmauer gefahren, die er nicht gesehen
hat. Jetzt war die Felge gebrochen, der Reifen war geplatzt&
die Motorhaube geht nicht mehr auf. Nachdem Marc zusammen mit
einem Kumpel versucht hat den Reifen zu wechseln und immer-
noch nichts ging, mussten wir aufgeben&den Abschleppdienst
rufen. Die mehr oder weniger endgültige Diagnose lautet wohl:
Nicht mehr zu retten. &das alles nur wegen so einem kleinen
Mäuerchen.
Samstag: fürn Arsch!
Und was soll man bitte noch zum Sonntag sagen? Sonntage sind
eben Sonntage und nie besonders toll. Wir haben lange geschlafen,
gefrühstückt&waren später bei Marcs Mama und druckten Bewerbungen
aus. Ein Lichtblick, zum Abendessen gabs Gemüseburger mit allem
was dazugehört .
Morgen geht dann wieder die Uni los, aber die Woche wird unstressig.
So langsam wirds auch mal Zeit dass ich mir einen Lernplan erstelle.
Die Klausuren rücken ja doch schon näher.
Was ich noch in meinem vorherigen Post vergessen habe zu erwähnen:
ich habe auf dem BeiBringBasar nicht nur anderen was beigebracht,
sondern habe auch was gelernt. Ich kann jetzt nämlich Socken
stopfen&eine Schleife aus Geschenkpapier machen
Ich erwähne nur mal grad etwas, wegen einem Gästebucheintrag. Wer immer
direkt mitbekommen möchte, wenn ich etwas poste, der kann den
Blog abonnieren.Dann verpasst man auch nichts wenn ich mal wieder
länger nichts gepostet habe. :D
Einfach rechts in der Navi "abonnieren" klicken,
Email Adresse eingeben und dann bekommt man immer wenn ich etwas neues
poste, eine Email. Man muss sich auch nicht schämen oder sich als Stalker
fühlen, ich bekomm darüber keine Benachrichtigung
Nun, der ganze Abend findet doch noch einen schönen Ausklang.
Ich habe die Weihnachtsdeko aus dem Keller geholt, die Lichterkette
entknoddelt&das Bäumchen geschmückt.
Süß sieht er aus. Ich glaube ich habe den Hang, Sachen die andere
irgendwie hässlich finden, schön zu finden.
Heribert the second ist schief&asymmetrisch. Aber ich find ihn
trotzdem total schön&gerade deswegen liebenswert.
Photobucket
Ich wünsche euch noch einen schönen Rest 3.Advent
Joelle

: verkuschelt
: /
: 54,9
11.12.11 22:27


 [eine Seite weiter]



Geschichten
Gästebuch
Mail me
Archiv
Abonnieren

Haftungshinweise!
Mrs.Brightside
The next thing on my list is...!
Moments
Gratis bloggen bei
myblog.de